Baschoff, Kastelt Und Kutterolf: Wortgeschichtliche Untersuchungen Zu Materialitat, Form Und Funktion Im Bereich Der Entlehnten Gefass- Und Hohlmassbezeichnungen Im Deutschen Maria Besse

ISBN: 9783515097031

Published: July 13th 2010

Paperback

463 pages


Description

Baschoff, Kastelt Und Kutterolf: Wortgeschichtliche Untersuchungen Zu Materialitat, Form Und Funktion Im Bereich Der Entlehnten Gefass- Und Hohlmassbezeichnungen Im Deutschen  by  Maria Besse

Baschoff, Kastelt Und Kutterolf: Wortgeschichtliche Untersuchungen Zu Materialitat, Form Und Funktion Im Bereich Der Entlehnten Gefass- Und Hohlmassbezeichnungen Im Deutschen by Maria Besse
July 13th 2010 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 463 pages | ISBN: 9783515097031 | 8.15 Mb

English summary: Vessels, whether they be objects of utility, decoration, honor, or art, have always played an important role in peoples lives. The name of a vessel will often identify the material used. Much has been borrowed from the earlyMoreEnglish summary: Vessels, whether they be objects of utility, decoration, honor, or art, have always played an important role in peoples lives. The name of a vessel will often identify the material used. Much has been borrowed from the early Latin-Roman, so that vessels document important milestones of German-Roman language and cultural contact.

This etymological study highlights a number of borrowed German vascular and wooden measurement designations under semasiological aspects and incorporates dialect, medieval Latin and Roman historical documents, and linguistic enclaves. By combining vessels of similar form in separate chapters, for example cheese mold receptacles, vessels used to carry things on ones back, and barrels, the onomasiological aspect is also taken into account. Furthermore, the transition from container to measure, from measure to container, and the sound chronology are taken into consideration.

German text. German description: Seit jeher spielen Gefasse - sei es als Gebrauchs-, Dekorations-, Ehrungs- oder Kunstgegenstande - eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. In den Gefassbezeichnungen findet sich oftmals der verwendete Werkstoff wieder. Ein Grossteil wurde schon frueh aus dem Lateinisch-Romanischen entlehnt, so dass sie wichtige Stationen des deutsch-romanischen Sprach- und Kulturkontakts dokumentieren.Die vorliegende wortgeschichtlich ausgerichtete Untersuchung beleuchtet eine Reihe von entlehnten Gefass- und Hohlmassbezeichnungen im Deutschen vordringlich unter semasiologischen Gesichtspunkten, unter Einbezug der dialektalen, mittellateinischen und romanischen historischen Belege und der Sprachinseln.

Durch Zusammenfuehrung der Gefasse ahnlicher Form in eigenen Kapiteln, z.B. Kaseformgefasse, Rueckentraggefasse und Fasser, wird jedoch auch der onomasiologische Aspekt beruecksichtigt. Ausserdem werden der Ubergang von Gefass zu Mass und von Mass zu Gefass und die Lautchronologie in den Blick genommen.



Enter answer





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Baschoff, Kastelt Und Kutterolf: Wortgeschichtliche Untersuchungen Zu Materialitat, Form Und Funktion Im Bereich Der Entlehnten Gefass- Und Hohlmassbezeichnungen Im Deutschen":


woodmansouthgate.com

©2013-2015 | DMCA | Contact us